Culture eats strategy for breakfast.

(Peter Drucker)

Ihr Kulturwandel kompetent begleitet

Sie wollen die Organisationskultur nachhaltig verändern, um sich aktuellen oder zukünftigen Herausforderungen besser anzupassen? Wir unterstützen Sie bei dieser großen Aufgabe mit Rat und Tat. Je nachdem, …

…wo Sie mit Ihrem Veränderungsprozess beginnen wollen und wie viel Unterstützung Sie sich dabei wünschen, können Sie aus unseren Leistungen einzelne Bausteine auswählen oder eine komplette A-Z-Begleitung erhalten. Die im Folgenden dargestellten Leistungen zeigen einige der typischen Elemente eines Kulturwandelprozesses, stellen aber keine vollständige Übersicht dar. Jeder Kulturwandel im Unternehmen oder einer Organisation ist anders. Letztlich ist für uns immer entscheidend, was in Ihrer speziellen Situation am sinnvollsten ist. Diese Elemente wählen wir gemeinsam mit Ihnen aus.

Die Ist-Kultur erheben

  • Einen Kulturmonitor zur qualitativen und quantitativen Beschreibung der bestehenden Organisationskultur durchführen
  • Interviews mit ausgewählten Führungskräften und Mitarbeitern zur Erfassung der Kultur, auch „zwischen den Zeilen“ führen
  • Fragebögen zur bestehenden Kultur erstellen, verteilen und auswerten
  • Typische Verhaltensweisen und Muster, die für die Unternehmenskultur prägend sind beobachten und beschreiben
  • Workshops zur Kulturerhebung in einzelnen Teams und Abteilungen durchführen, um Unterschiede der Teamkultur / Abteilungskultur zu erfassen
  • Die durch die Kunden wahrgenommenen Unternehmenskultur mit Hilfe von Interviews, Fragebögen, Onlinebefragungen oder Workshops erfassen
  • Den Reifegrads der Organisation mit Hilfe des Instruments 9 Levels nach der Lehre von Spiral Dynamics beschreiben

Die Soll-Kultur definieren

  • Die erforderliche Kultur aus den strategischen Zielen der Organisation ableiten (mit dem Top-Management oder allen Führungskräften)
  • Die durch die Mitarbeiter gewünschte Kultur mit Hilfe von Fragebögen, Interviews oder Workshops beschreiben
  • Die angestrebte Arbeitskultur, Führungskultur und Kommunikationskultur beschreiben
  • Gewollte oder notwendige „Subkulturen“, beschreiben, d. h. Kulturunterschiede zwischen Abteilungen, Bereichen und Teams
  • Den Gap zwischen Ist- und Sollkultur in allen Dimensionen beschreiben
  • Die Veränderungziele, Bewahrungsziele und Vermeidungsziele im Rahmen der Kulturveränderung definieren

Den Veränderungsprozesses beschreiben

  • Mögliche „Stellschrauben“ für den Veränderungsprozess sammeln und bewerten
  • Eine Road Map für den Change Prozess entwickeln
  • Verantwortlichkeiten festlegen
  • Ein internes Projektteam aubauen und schulen

Den Culture Change durchführen und begleiten

  • Das interne Projektteam mit Rat und Tat unterstützen
  • Bei der Ausarbeitung und Implementierung der zu verändernden Stellschrauben beraten
  • Culture Change „undercover“ initiieren
  • Kontinuierliches Sparring für das Top-Mangement
  • Keynote-Vorträge zu relevanten Themen, um Denkanstöße zu geben und eine Initialzündung zu bewirken
  • Training und Coaching der Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Workshopmoderation im Change Prozess
  • Wichtige Schritte und Ergebnisse dokumentieren

Die Ergebnisse des Kulturwandels monitoren und messen

  • Relevante Messgrößen und Benchmarks gemeinsam festlegen
  • Effiziente Beobachtungsinstrumente auswählen und etablieren
  • Nachsteuern und feinjustieren wenn notwendig