The greatest disinfectant in nature is light, the greatest disinfectant in organisations is information.

(Steven Covey)

Change Keynote als Initialzündung

Eine dauerhaft Veränderung im Unternehmen entsteht nicht dadurch, dass jemand (egal ob Chef oder Externer) den Menschen sagt, wie sie sich zu verändern haben. So gesehen kann ein Change Keynote keine Wunder bewirken. Trotzdem ist ein Impulsvortrag …

… ein gutes Mittel, um im Rahmen von Veränderungsprozessen wichtige Impulse zu setzen. Ein guter Redner ist mit einem Vortrag zum Thema Change in der Lage, ..

  • Die Notwendigkeit des Change zu verdeutlichen und das Warum zu erklären
  • Menschen zum Nachdenken zu bringen
  • Persönliche Betroffenheit und Emotionen zu wecken
  • Selbstreflexion des Verhaltens bei den Mitarbeitern auszulösen
  • Ideen für die Umsetzung des Change Prozesses zu liefern
  • In sehr kurzer Zeit eine große Gruppe Menschen zu erreichen

Mögliche Themen für Ihren Change Vortrag

Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das passende Thema für Ihr Change-Vorhaben. Einige beispielhafte Titel für ein Impulsreferat möchten wir Ihnen hier bereits als Anregung vorschlagen:

  • Change ist doof – oder vielleicht doch nicht?
  • Leading Change – die Rolle der Führungskraft im Veränderungsprozess
  • Change Yourself and Change the World – Jede Veränderung beginnt bei uns selbst
  • Die Digitale Transformation und was sie für uns bedeutet
  • Globalisierung als Herausforderung für den deutschen Mittelstand
  • Von der Fehlerkultur zur Lernkultur
  • Was ist eigentlich eine Unternehmenskultur und wie verändert man sie?
  • Überleben in einer VUCA-Welt (VUCA = Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity)

Ihr Change Speaker

Gemeinsam mit Ihnen klären wir die gewünschten Wirkungen des Vortrags bei dem definierten Zielpublikum. Dementsprechend schlagen wir Ihnen einen Keynote Speaker aus unserem breiten Netzwerk vor oder wir, d. h. Jörg Schäffken oder Jochen Schlicht halten den Vortrag selbst. Unser Keynote-Vorträge werden von den Speakern individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Sie sind, je nach Zielsetzung, Publikum und Rahmen …

  • humorvoll, denn Lachen erleichtert Veränderung
  • berührend, denn persönliche Betroffenheit bewegt
  • interaktiv, denn selber machen erhöht die Motivation
  • plakativ, denn klare Botschaften verdeutlichen
  • fundiert, denn Fakten erhöhen die Glaubwürdigkeit
  • praxisnah, denn Umsetzung ist der entscheidende Faktor

Einsatzfelder für Ihr Change Keynote

Typische Einsatzfelder sind z. B. eine Kick-Off-Veranstaltung, die Projektvorstellung, eine  Außendiensttagung, Führungskräftetagung, die Betriebsversammlung oder eine Verbandstagung. Aber auch als Bestandteil alternativer Formate, wie z. B. als Startpunkt von Großgruppenmoderationen wie z. B. Open Space, World Café oder Barcamps kann eine Keynote-Referat wichtige Impulse setzen. Gute Erfahrungen haben wir auch themenspezifischen Keynotes während eines Veränderungsprozesses, z. B. im Abteilungsmeeting oder sogar während der Mittagspause in der Kantine gemacht. Auch das Format Lunch and Learn auf einer Führungskräftetagung ist ein erfolgreich erprobtes Modell.