Eine Innovationskultur schaffen

Eine übergreifende Innovationskultur

Sie wollen in Ihrem Unternehmen eine Innovationskultur oder Erneuerungskultur erzeugen? Sie wollen erreichen, dass Führungskräfte und Mitarbeiter aller Bereiche innovativer werden und nicht Innovation als eine Aufgabe ausschließlich der Forschung und Entwicklung sehen? Auch Marketing, Vertrieb, Produktion und sogar die administrativen Bereiche sollen innovativer denken und arbeiten?

Was ist eine Innovationskultur?

Zu einer innovativen Kultur gehören – je nach Ausgangslage in Ihrer Organisation – verschiedene Teilaspekte. So sollen Führungskräfte und Mitarbeiter z. B. …

  • … selbständig Lösungen entwickeln statt Probleme zu bejammern.
  • … die Bereitschaft haben, sich veränderten Markt- und Wettbewerbsbedingungen konstruktiv anzupassen.
  • disruptives Denken erlernen, d. h. das eigene Geschäftsmodell und die Vorgehensweise immer wieder in Frage stellen und weiterentwickeln bevor es die Wettbewerber tun.
  • … lebenslanges Lernen als selbstverständlich ansehen und Neugier entwickeln und erhalten.
  • kreativ in der Problemlösung sein.
  • Risiken bewusst und kalkuliert eingehen um Innovation zu ermöglichen.
  • … kontinuierlich an Verbesserungen in ihrem Arbeits- und Aufgabenbereich arbeiten.

Wie erzeugt man eine innovative Kultur?

Aber wie schafft man eine Innovationskultur? Diese lässt sich ja nicht einfach verordnen oder mit guten Worten herbeireden. Wie jeder Kulturwandel muss auch der Weg in eine übergreifende Innovationskultur langfristig geplant und begleitet werden. Dazu gehören wichtige strategische Weichenstellungen zu Beginn des Weges ebenso wie kleine Schritte und z. T. symbolische Maßnahmen, die den Mitarbeitern deutlich machen, welche Art von Unternehmenskultur gewollt ist und dass Sie es auf dem Weg dorthin ernst meinen.

Zu den wichtigen Fragen, die zu Beginn des angestrebten Kulturwandels geklärt werden sollten, gehört vor allem die Frage nach dem Warum der Kulturveränderung. Erst wenn wirklich klar ist, warum die Organisation überhaupt innovativer sein soll, können die weiteren Fragen nach dem Was, Wie und Wer sinnvoll beantwortet werden. Dabei sind die vordergründigen Antworten wie z. B. „weil wir dann schlagkräftiger im Markt agieren können“ meist zu allgemein und bedürfen einer Konkretisierung und Differenzierung. An dieser Stelle der strategischen Weichenstellung sollte vor allem vom Top-Management ausreichend Zeit investiert werden, um den geplanten Kulturwandel nicht zu gefährden. Danach geht es an die Beschreibung des geeigneten Weges zur neuen Kultur und der Auswahl von passenden Instrumenten, um die Innovationsfreudigkeit in der Organisation zu beeinflussen.

Für den erfolgreichen Weg in eine Innovationskultur müssen die Führungskräfte und Mitarbeiter …

  • … verstehen, warum dieser Kulturwandel wichtig ist (Sinn).
  • … Lust haben, Neues auszuprobieren (Motivation).
  • … in der Lage sein, innovativ zu werden (Wissen, Fähigkeiten).
  • … ein Umfeld finden, in dem dies möglich ist (Rahmenbedingungen, Tools).

Wie unterstützen wir Sie bei der Schaffung Ihrer Innovationskultur?

Je nach Ihrer Ausgangslage und Ihren spezifischen Zielen können wir mit Ihnen den Gesamtprozess hin zur neuen Kultur gestalten. Dabei können verschiedene Elemente individuell miteinander kombiniert und auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dazu gehören unter anderem:

  • Motive und Ziele für die angestrebte Kultur im Rahmen von Workshops mit dem Management definieren
  • Beratung und Begleitung bei der Gestaltung des Prozesses um die neue Innovationskultur zu implementieren und dabei die Mitarbeiter von Anfang an einzubinden
  • Die neue Kultur innerhalb und außerhalb der Organisation in angemessener Weise kommunizieren
  • Eine innovationsfreundliche Arbeitsumgebung gestalten
  • Zeitliche Freiräume für Innovation schaffen
  • Organisatorische, technische und prozessuale Bedingungen schaffen, die es den Mitarbeitern erleichtern, innovativ zu denken und zu handeln
  • Innovationsprozesse, Kreativworkshops, Innovation Labs, Barcamps etc. durchführen und begleiten, um die Mitarbeiter mit der neuen Arbeitsweise vertraut zu machen
  • Methoden und Instrumente zu Innovation und Kreativität vermitteln
  • Coaching des Top-Managements, z. B. zur Ausgestaltung der Vorbildrolle
  • Die Veränderungen in der Kultur sichtbar und messbar machen

Sprechen Sie uns gerne für eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung zu Ihrer neuen Innovationskultur an.

Für Sie könnten auch folgende Themen interessant sein: Begleitung im Kulturwandel und Begleitung von Prozessoptimierung