Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

(Antoine de Saint-Exupery)

Workshops effektiv und effizient moderieren

Sie möchten einen internen Workshop oder eine Veranstaltung gemeinsam mit Kunden, Lieferanten oder Agenturen durchführen? Dabei möchten Sie die Workshopmoderation abgeben, um sich selbst …

… voll auf die Inhalte konzentrieren zu können? Gerne übernehmen wir für Sie di Aufgabe der Workshopmoderation. Aber nicht nur das, wir unterstützen Sie auch bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung Ihrer Workshops. Die folgenden beispielhaft dargestellten typischen Prozessschritte und Bausteine könnten Bestandteil unserer Leistung sein. Dabei nutzen Sie im Baukastensystem nur die Elemente, die für Sie in Frage kommen.

Einen Workshop planen

  • Die Ausgangslage, den Hintergrund und die Rahmenbedingungen für die geplante Veranstaltung beschreiben
  • Ziele für den Workshop festlegen
    • Strategische Ziele, zu denen der Workshop langfristig beitragen soll
    • Ergebnisziele, die im Workshop erreicht werden sollen
    • Atmosphärische oder emotionale Ziele, die der Workshop erreichen soll
  • Wichtige Fragestellungen und Kernbotschaften herausarbeiten
  • Einen Ablaufplan für die Workshopmoderation erstellen, der ein flexibels Eingehen auf die Teilnehmerbedürfnisse ermöglicht und gleichzeitig die Zielerreichung sicherstellt
  • Zeitlichen Rahmen festlegen und die Zeiteinteilung sowie nötige Zeitpuffer planen
  • Örtliche und räumliche Anforderungen definieren
  • Mögliche Vorbereitungsaufgaben für die Teilnehmer planen
  • Eine Liste der notwendigen Materialien erstellen

Den Workshop durchführen / Workshopmoderation

  • Geeignete Räumlichkeiten aussuchen und buchen – Hierbei arbeiten wir mit unserem Partner ProAcad GmbH zusammen, der auf die Organisation von Seminaren und Workshops spezialisiert ist.
  • Einladungen formulieren und verschicken
  • Notwendige Materialen beschaffen und zum Veranstaltungsort liefern lassen
  • Vorbereitungsaufgaben ausarbeiten und an die Teilnehmer verteilen
  • Die Workshopmoderation ergebnisorientiert und flexibel durchführen
    • Teilnehmer auf die Fragestellungen fokussieren
    • Abweichler und Vielredner „einfangen“ und auf den Punkt bringen
    • Stille Teilnehmer einbeziehen, dominate Teilnehmer bremsen
    • Mögliche Widerstände konstruktiv bearbeiten
    • Die geplanten Ziele im Blick halten und erreichen
    • Gruppenarbeiten und Übungen durchführen
    • Den Zeitplan einhalten und ggf. flexibel anpassen
  • Ergebnisse festhalten und visualisieren
  • Simultanprotokoll erstellen
  • Feedback am Ende in geeigneter Form einholen

Einen Workshop nachbereiten

  • Protokoll oder Ergebnisbericht erstellen und versenden
  • Feedbackbögen versenden und auswerten
  • Follow-Up Maßnahmen planen und durchführen
  • Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen überwachen und einfordern
  • An getroffene Vereinbarungen erinnern
  • Die Erfahrungen für Folgeveranstaltungen auswerten und dokumentieren